Rechtssicherer Mietvertrag Anzeige

Vermieterbund Mietvertrag

Datum: 21.09.2016

Eine Wohnung oder ein Haus zu vermieten, klingt leichter als es ist. Schuld daran sind nicht nur die vielen Arbeitslosen, die kaum die Miete zahlen können, sondern auch die angsterfüllten Mietnomaden. Das sind Menschen, die einfach Hals über Kopf verschwinden, das Mietobjekt verunreinigen und keine Miete bezahlen. Als Vermieter hat man dann nur Kosten und oft treibt einem solch ein Mieter in den Ruin.

Daher setzten viele Vermieter auf einen »*richtigen Mietvertrag. Da sich die gesetzlichen Regelungen dazu ständig verändern, ist es hilfreich sich vorher zu informieren. Informationen darüber findet man im Internet auf der Seite vom Vermieterbund Mietvertrag. Der Vermieterbund hilft und unterstützt Vermietern bei der Erstellung eines richtigen Mietvertrages. Besonders in Zeiten der Mietnomaden ist es wichtig, alles schriftlich zu regeln.

Aktuelle News rund um den »*richtigen Mietvertrag sind auf der Homepage aufgelistet. So findet man Regelungen, wie man sich bei Mietnomaden verhalten muss, wie man feststellen kann, ob die neuen Mieter vielleicht welche sind und welche Maßnahmen zur Vorsorge getroffen werden können.

Doch die Seite vom Vermieterbund bietet noch viel mehr. Neben dem Klassiker Vermieterbund Mietvertrag gibt es auch zahlreiche Kaufobjekte und andere News, die für einen Vermieter wichtig sein können.

Im Onlineshop gibt es dann endlich den heiß ersehnten Vermieterbund Mietvertrag. Nicht nur für eine Wohnung oder für ein Haus, findet man dort welche, sondern auch für Gewerberäume, Garagen und Untermietern. Für jede Mietmöglichkeit gibt es auch den passenden Mietvertrag.

Ist der Mietvertrag gedruckt, alles ausgefüllt, fehlen noch weitere wichtige Dokumente, bevor man einen neuen Mieter begrüßen kann. Ein Abnahmeprotokoll muss erstellt werden. Für wen dies der erste Mietvertrag ist, der sollte sich gleich im Onlineshop des Vermieterbund Mietvertrag das Protokoll mit herunterladen. Hier werden Daten, wie Strom und Wasser und anderen Mängel aufgenommen. Auch beim Auszug des Mieters benötigt man solch ein Protokoll.

Ein Vermieter hat es nicht leicht. Sind alle Vordrucke vorhanden, die Wohnung frei für die Miete, kommt eigentlich die schwerste Aufgabe. Wie hoch darf die Miete ausfallen. Mit dem Mietspiegel auf der Seite Vermieterbund kann man sich anhand der Tabelle die Miete errechnen. Jetzt heißt es nur noch auf den richtigen Mieter warten.


Rechtssicherer Mietvertrag Anzeige